Bücher

Im Rahmen ihrer eigenen wissenschaftlichen Buchreihe bringt TEAS regelmäßig Studien zur aserbaidschanischen Geschichte heraus.


 

Aserbaidschan: 100 Fragen und Antworten

„Aserbaidschan: 100 Fragen und Antworten“ ist eine Zusammenstellung der wichtigsten Fragen und Fakten über Aserbaidschan. Dieser farbige Band beschreibt die Geographie, Geologie, das Klima sowie die vielfältigen politischen, gesellschaftlichen und historischen Aspekte dieses faszinierenden Landes. Das Buch ist ein unerlässlicher Begleiter für Touristen und Geschäftsreisende oder für Menschen mit einem allgemeinen Interesse für Aserbaidschan. Alle Artikel wurden in enger Zusammenarbeit mit anerkannten Experten zu den einzelnen Themengebieten und der aserbaidschanischen Nationalen Akademie der Wissenschaften verfasst.

Jetzt bestellen auf Amazon.co.uk

Oder per E-Mail an:

editor@teas.eu


 

The Armenian Question in the Caucasus: Russian Archive Documents and Publications (1724–1914)

The Armenian Question in the Caucasus: Russian Archive Documents and Publications (1724–1914) versammelt in drei Bänden erstmals seltene Faksimiles und offizielle Dokumente aus dem Russischen Staatlichen Historischen Archiv in St. Petersburg und dem Russischen Staatlichen Militärhistorischen Archiv in Moskau.

Jetzt bestellen auf Amazon.co.uk

Oder per E-Mail an:

editor@teas.eu


 

Years of Blood: a History of the Armenian–Muslim Clashes in the Caucasus 1905–06

Mit dieser Ausgabe von Years of Blood: A History of the Armenian–Azerbaijani Clashes in the Caucasus 1905–06 von Mammad Said Ordubadi liegt dieses Buch jetzt erstmals in englischer Sprache vor. Es enthält ausführliche Berichte über die tragischen Ereignisse in dieser dramatischen Phase der aserbaidschanischen Geschichte. Das Buch wurde bereits 1908 verfasst, konnte aber erst 1912 veröffentlicht werden. An einer Stelle des Buches bemerkt der Autor: „Die europäischen und amerikanischen Zeitungen nehmen gemeinsam mit der russischen und der kaukasischen Presse reges und hitziges Interesse an den Ereignissen und ihren Ursachen. Man muss jedoch wissen, dass die Artikel, die in der ausländischen Presse veröffentlicht werden, voller unterschiedlicher und widersprüchlicher Aussagen sind.“

Jetzt bestellen auf Amazon.co.uk

Oder per E-Mail an:

editor@teas.eu


 

Khojaly Tragedy: An International View

Khojaly Tragedy: An International View analysiert und kommentiert die internationale Berichterstattung über das Massaker von Xocali im Jahr 1992. Das Buch informiert aus internationaler Perspektive über das Massaker und den Konflikt um Bergkarabach und versammelt parteiische wie unabhängige Quellen.

Jetzt bestellen auf Amazon.co.uk

Oder per E-Mail an:

editor@teas.eu


 

International Visions: The Armenia-Azerbaijan Conflict Over Karabakh

International Visions: The Armenia-Azerbaijan Conflict Over Karabakh versammelt eine Reihe von Aufsätzen internationaler Wissenschaftler über die Lage in Bergkarabach. Es analysiert die Geschichte und Entwicklung des Konflikts und macht Vorschläge, wie die Region befriedet werden kann.

Sie können dieses Buch direkt bei TEAS bestellen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail an:

editor@teas.eu


 

The People the World Forgot – Visions of the Nagorno-Karabakh Conflict

The People the World Forgot – Visions of the Nagorno-Karabakh Conflict ist ein Fotoband, der das Leid der 875.000 Aserbaidschaner sichtbar macht, die im Zuge des armenisch-aserbaidschanischen Konfliktes um Bergkarabach aus ihren Häusern fliehen mussten oder vertrieben wurden.

Sie können dieses Buch direkt bei TEAS bestellen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail an:

editor@teas.eu

Themenseiten