Pressemitteilungen

27/03/2017

Am 25. Februar 2017 wurde eine bahnbrechende Ausstellung in der Galerie Michael Schultz eröffnet – einer der renommiertesten Galerien für Gegenwartskunst in Berlin – die den 613 zivilen Opfern des Massakers von Chodschali gewidmet war. Dieses stellt das schlimmste Einzelverbrechen des armenischaserbaidschanischen Konflikts um Bergkarabach dar und die Zahl der Todesopfer beinhaltet 106 Frauen, 63 Kinder und 70 alte Menschen. Die Ausstellung wurde vom Berliner Büro der The European Azerbaijan Society (TEAS) organisiert.

23/02/2017

Press release London Deutsch

Am 18. Februar 2017 führte die in Berlin ansässige Leonie Mergen ihre umwerfende neue Karabakh-Collection im Vereinigten Königreich vor. Die aus 18 Designs bestehende Reihe nähert sich ausgesprochen zeitgemäß den Motiven und der Kultur der aserbaidschanischen Region Karabach.

17/02/2017

Am Mittwoch, dem 18. Januar 2017, fand unter der Schirmherrschaft und mit Unterstützung der « The European Azerbaijan Society » (TEAS) ein außergewöhnliches Event im Rahmen der MERCEDES BENZ FASHION WEEK statt. Die in Berlin ansässige Leonie Mergen, die mit jungen und frischen Ideen glänzt, präsentierte ihre neue, herausragende « Karabakh Collection » auf dem Laufsteg, welche durch Motive und Kultur von Karabach gekennzeichnet ist, einer aserbaidschanischen Region inmitten des Südkaukasus.

03/12/2015

Pressemitteilung: Im Gedenken an Fiona Maclachlan, eine außergewöhnliche Freundin Aserbaidschans, fand am 10. November in den historischen Gemäuern der St. James’s Church, Piccadilly in London ein tief bewegendes Konzert statt. Es spielten der namhafte Dirigent und Cellist Dmitry Yablonsky gemeinsam mit dem Komponisten und Pianisten Farhad Badalbeyli, Rektor der Musikakademie Baku. Beide sind Co-Direktoren des internationalen Musikfestivals Qäbälä in Aserbaidschan.

20/11/2015

Pressemitteilung: Über 100 Wirtschaftsvertreter und Diplomaten aus ganz Europa informierten sich am 14. Oktober im Rahmen des zweiten Brüsseler Business Forum über die vielfältigen Investitionsmöglichkeiten für ausländische Unternehmen in Aserbaidschan. Die Veranstaltung wurde vom Benelux-Büro von „The European Azerbaijan Society“ (TEAS) organisiert und fand im renommierten Diamant Conference and Business Centre in der Nähe des diplomatischen Viertels von Brüssel statt.

19/11/2015

Pressemitteilung: Mit der Schlüsselrolle Aserbaidschans und des Südkaukasus angesichts der aktuellen Flüchtlingskrise und des Wandels der Beziehungen des Westens zu Russland und zum Iran befasste sich am 21. Oktober eine Podiumsdiskussion, die im Pariser Hauptsitz der „Gesellschaft zur Förderung der nationalen Industrie“ (SEIN) im L’Hôtel de l’Industrie nahe der Sorbonne stattfand. Die Konferenz wurde von TEAS, dem International Geostrategic Maritime Observatory (IGMO) und SEIN organisiert. Unter den Delegierten befanden sich S.E.

18/11/2015

Pressemitteilung: Das bürgernahe „Azerbaijani Service and Assessment Network“ (ASAN), das die Bereitstellung öffentlicher Dienstleistungen in Aserbaidschan transformiert hat, war am 5. Oktober eines der Themen auf der Messe- und Konferenzveranstaltung Civil Service Live 2015, die im renommierten Queen Elizabeth II Conference Centre nahe des Londoner Parlamentsviertels stattfand. Die Veranstaltung wurde von „The European Azerbaijan Society“ (TEAS) organisiert. Im Juni dieses Jahres war ASAN mit dem United Nations Public Service Award ausgezeichnet worden.

17/11/2015

Pressemitteilung: „The European Azerbaijan Society“ (TEAS) war Sponsor der diesjährigen Rugby-Weltmeisterschaft der Parlamentarier, bei der vom 13. bis 18. September über 300 Abgeordnete aus zehn Ländern in Teams gegeneinander antraten. Dieses sportliche Ereignis fand im Vorfeld der Rugby-Union-Weltmeisterschaft statt, die in diesem Jahr in England ausgetragen wird.

18/09/2015

Pressemitteilung: Mit Emil Afrasiyab trat am 7. September einer der führenden Vertreter der aserbaidschanischen Jazzszene auf dem Eröffnungskonzert des namhaften Festival de Jazz de Colmar auf. Zeitgleich wurde im Pôle Média Edmond Gerrer in Colmar die Fotoausstellung „Im Fokus: Aserbaidschan“ eröffnet. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von 30 Fotografien, die von Hobby- und Profifotografen zum gleichnamigen Fotowettbewerb von „The European Azerbaijan Society“ (TEAS) eingesendet worden waren.

18/09/2015

Pressemitteilung: Ronnie Scott’s Jazz Club im Londoner Stadtteil Soho zählt zu den renommiertesten Jazzclubs Europas. 1959 von dem bekannten britischen Jazz-Tenorsaxophonisten Ronnie Scott gegründet, standen hier schon einige der weltweit besten und bekanntesten Jazzmusiker und -sänger auf der Bühne. Am 10. August begeisterte vor ausverkauftem Haus der junge aserbaidschanische Jazzpianist Isfar Sarabski die Londoner Jazzkenner. Gesponsert wurde das Konzert von „The European Azerbaijan Society“ (TEAS).

Seiten

Themenseiten